Architekturbüro Thyroff-Krause
Architekturbüro Thyroff-Krause

Verwaltungsbau, Pinneberg

Entwurf zur Aufstockung eines Verwaltungsgebäudes. Er ist die Ergänzung der bestehenden Bausubstanz aus den 70er Jahren.

 

Jahr

1997

 

Beschreibung

Bauaufgabe: Sechs Büroräume, ein großer Konferenzraum, Besprechungsecke, Nebenräume und Schauflächen zur Produktpräsentation.

Durch die Aufstockung wird der Eingangsbereich neu definiert, ein städtebaulicher Akzent in einem inhomogenen Gewerbegebiet.

 

Weitere Bilder zu diesem Projekt:

Aktuelles

Passivreihenhaus in Kaltenkirchen

In der Reihenhauszeile des Architekturbüros Thyroff-Krause ist die Energiewende bereits Realität: Etwa 90 Prozent der Heizwärme werden gegenüber herkömmlichen Gebäuden eingespart – und das bei deutlich erhöhtem Komfort. 

 

„Komfortables, energieeffizientes und kostengünstiges Bauen mit allen Sinnen. Hohe Energieeffizienz und ansprechende Architektur lassen sich trefflich miteinander in Einklang bringen“, davon ist die Architektin Iris Thyroff-Krause  überzeugt.  Die Häuser in Holzständerbauweise mit sehr geringen Nebenkosen sind ökologisch und ökonomisch zugleich.                                 

 

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Telefon

+49 4191 8 04 12 69

 

E-Mail

info@tyk-architekten.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Architekturbüro Thyroff-Krause